Sie sind hier: Startseite » Wir über uns

Wir über uns

Die Kath. Kirchengemeinde St. Marien Geseke veranstaltet seit 1960 nahezu jährlich ein Ferienlager für Jungen und Mädchen im Alter von neun bis fünfzehn Jahren.

Die Ferienfreizeit, die zunächst als Messdienerferienlager durch den Geistlichen Rat Pfarrer i.R. Wilhelm Tegethoff (†) ins Leben gerufen wurde fand so großen Anklang, dass bereits im Jahr 1963 nicht nur die Messdiener sondern grundsätzlich Jungen teilnehmen durften.

Pastor Tegethoff 1963 in Holtheim

 Seit 1969 ist die Ferienmaßnahme auch offen für Mädchen.

1969 erstmalig Mädchen im Lager

Pfarrer i.R. Wilhelm Tegethoff hat das Ferienlager viele Jahre lang geleitet bzw. stand den jeweiligen Lagerleitern bis 1987 mit seiner Erfahrung zur Seite.

Seit 1991 ist der Veranstalter Mitglied in der Kath. Landjugendbewegung. Die Ferienmaßnahme wird unter Trägerschaft der “KLJB St. Marien Geseke” durchgeführt.

Die zweiwöchige Ferienmaßnahme wird an jährlich wechselnden Orten im Sauerland in den Sommerferien durchgeführt. Die Unterbringung der Mädchen und der Lagerküche erfolgt in einer Schützenhalle, die Unterbringung der Jungen in Zelten auf einer nah gelegenen Wiese.

Neben Abenden Am Lagerfeuer, Gesellschafts- und Geländespielen, Fußball- und Volleyballturnieren, Wanderungen, Freibadbesuchen und und und … wird ein Tagesausflug in einen Erlebnispark (z.B. Fort Fun) geboten.

Die Eltern, Geschwister, Bekannten und Verwandten der Kinder erhalten an einem Tag die Möglichkeit, bei einem Besuch des Ferienlagers das Lagerleben näher kennen zu lernen.

An der Ferienmaßnahme können max. 150 Kinder teilnehmen. Für die Lagerleitung/Leitung bei den Jungen ist Thorsten Finke verantwortlich, die Leitung bei den Mädchen obliegt Lisa Holste. Ein erfahrenes und qualifiziertes Betreuerteam ist der Garant für gelungene und ansprechende Ferienfreizeiten der vergangenen Jahre.

So haben rund 50% der Betreuerinnen und Betreuer eine Ausbildung zum Ersthelfer absolviert, ein großer Teil des Betreuerteams ist zudem Inhaber einer Jugendleiterkarte („JuLeiCa“).

Der Teilnahmebetrag beläuft sich inkl. aller Leistungen wie Fahrt, Eintrittsgelder, Unterkunft, Verpflegung auf 150,00 € je Kind (Stand: November 2009). Bei Geschwisterkindern wird eine Ermäßigung gewährt. Anmeldungen für die Ferienmaßnahme werden im Februar des Jahres entgegengenommen. Die Anmeldetermine sind der Tagespresse bzw. Faltzetteln zu entnehmen, die vor Weihnachten des Vorjahres in den Schulen und Kirchen in Geseke ausliegen.

Fertigstellung der Garagen 1999